Mark Weiland

 "Umstieg leicht gemacht: Süchte überwinden und richtig satt werden!"

Biografie

Mark Weiland

Mark Weiland ist seit vielen Jahren veganer Rohköstler, ein absoluter Experte für Detox und Rohkost, hat Medizin studiert und eine Ausbildung zum Ernährungsberater genossen. Heute ist er Filmproduzent für alles, was mit Ernährung, Gesundheit und Naturverbundenheit zu tun hat, bereist die Welt und verbreitet Wissen im grossen Stil.
Er hat das Online-Portal “Weiland-Wissen” gegründet, auf dem er sein Wissen und seine Erfahrungen in zahlreichen Vorträgen, Filmen und E-Books über Rohkost und Gesundheit weiter gibt.

Weitere Infos:

Homepage

Facebook

Instagram

 

Weitere Informationen über Mark Weiland:

Zentrum für Entgiftung

Detox mit dem grünen Lebenselixir Chlorophyll

Cassia fistula

Exklusive Kongressrabatte

Schreibe einen Kommentar

10 Kommentare

  • Melanie

    Zuckersucht bei Rohkost???? Wie geht denn das? Bei dem vielen Obst das man als Rohkoestler isst kommt einem der Zucker doch aus den Ohren. Meine Zuckersucht ist dank hohem Obstkonsum komplett verschwunden. Der Mensch ist ein Sweet-Seeker…..das ist voellig normal dass wir eine Praeferenz fuer „suess“ haben….denn unser Treibstoff ist Zucker. Diesen Zuckerdrang zu bekaempfen….ist irrsinnig. Die Gourmet-Rohkost ist dank der vielen Fette in der Tat nicht gesund und sollte auf Geburtstag und Weihnachten beschraenkt werde. ABER die Trockenfruechte als negativ zu sehen…..puh…..da faellt mir ja kaum noch was zu ein. Das scheint mir ja hier der klassische Fall zu sein. „Ich hab mit der Rohkost aufgehoert…..konnte ich nicht durchhalten.“ Klar….wer nicht genug Zucker isst..der springt ab. Und dann hoer ich hier nur Fasten hin und Fasten her und Algen und Wildkraeuter un Cassia Fistula……als Moeglichkeit die Ernaehrung umzustellen. BITTE??? Wie waere es denn einfach mal mit genug Zucker und Fruechte und Salate zu essen….DAS ist eine Ernaehrungsumstellung. Je komplizierter wir das alles machen desto mehr Leute koennen es nicht durchhalten. (Sprossen Algen Microgreens ) Was auch sehr gut hilft bei Geluesten???? Obst essen. Schwupp…Zucker in der Zelle …. Gelueste weg Weil Gelueste naemlich bedeutet HUNGER. Von diesem Interview war ich extrem enttaeuscht.

    • susanne

      Hallo Melanie,
      vielen Dank für deinen Kommentar und natürlich ist es dein gutes Recht, anderer Meinung zu sein oder gar enttäuscht von diesem Video.
      Wir möchten aber an dieser Stelle zu bedenken geben, dass wir (Veranstalter und Sprecher) weder Dogmatismen unterstützen, noch Anspruch erheben auf den alleinigen „Rohkost-Weg“. Hier wird einfach nur eine Vielzahl von Möglichkeiten geboten und es darf sich jeder Mensch auf die Reise begeben, und den passenden Weg für sich herauspicken.
      Für manche mag das die fruchtbasierte Kost sein, für andere der „grüne“ Weg. Gourmet oder ganz einfach, 100 % oder einfach nur mal das Frühstück. 80-10-10, Low Carb, Low Fat, High Carb, High Fat oder was auch immer.
      Sicher ist – es gibt nicht den EINEN richtigen Weg. Nur ganz viele Wege für ganz viele unterschiedliche Menschen.
      Es freut uns sehr, dass du den deinen gefunden hast – lass nun auch bitte anderen den Raum, den ihren zu finden.
      Alles Liebe,
      Susanne

  • Angelika

    Wow, ….ich bin ganz begeistert!! Obwohl ich mich schon seit Jahren gesund ernähre, freu ich mich über die vielen speziellen Tipps und Produkte die Mark gezeigt hat! Das bringtmeine Gesundheit noch mal auf das nächste Level! Danke!!

    Und besonderen Dank für die hilfreichen Tipps gegen Heißhunger und Zuckerverlangen!! Das kennen viele! =D

    LG, Angelika aus Ö

  • Volker

    Vielen Dank für das tolle Video und die wertvollen Tipps!
    Damit hat Mark genau mein aktuelles Hauptthema getroffen … Heißhungerattacken bei der Umstellung auf Rohkost.
    Sehr wertvoll für mich.
    LG, Volker

  • Anja

    Moin, sehr interessantes Interview. Ich lerne immer mehr 😉 Leider hat die Seite http://www.weiland-wissen.de kein Sicherheitszertifikat. Das finde ich sehr schade, ich würde mich auch gerne für den online Kongress anmelden.
    Ihr macht das wirklich toll,
    lG Anja

  • kevin

    Liebe Anja,

    du bekommst rechtzeitig von uns den Link zum Kongress übersendet!

    Liebe Grüße
    Kevin

  • Amelie

    Nach meiner Erfahrung sind Gelüste eben Gelüste und keineswegs HUNGER –
    eher angewöhnte Verhaltensweisen in Stressituationen, Langeweile-Aufkommen,… ….
    An die Ursache muss man aber anders rangehen, als über Essen.

    Bekommen den link bitte alle??? Ich bekomme die Website auch nicht auf 🙁

    Ein sehrwertvolles Interviews für mich. DANKE

  • Janet

    Dank für diesen Vortrag Mark und Kevin durch Deine Fragen/Gegenfragen zurück zum Thema zu kommen. Es zeigte mir wie doch Süsshunger bei rohköstl. Zubereitungen nicht verschwindet und im Kern doch weiterhin
    schwelt.Die Dunkelziffer doch höher als gern zugegeben. Und Nährstofftanks aufzufüllen oder dies steuern zu wollen nicht ausreichen.
    Die Zahl derer die sich rohköstl. gern ernähren auch unterbrechen. Dies mehr der Realität entspricht.
    Rohkost ideologisch hochgehalten wird.

    Dank an Mark

  • Ingrid

    Schade, hatte zu keinem Video von heute Zugang.
    LG Ingrid

  • vielen Dank Mark , für das interessante Interview. Ich habe manchmal auch süsse Gelüste, mache mir mei Süsses meistens selbst.Jetzt auch Schokolade und schockomus im Glas.So bestimme ich selbst die Süsse. Oder ich mache Tiramisu mit Seidentofu. Dein Tipp mit dem Hafer finde ich auch Gut.Ich mache schon lange Hafermilch. So ein Kongress
    Hält mich wieder begeistert bei der Stange. Zumal ich dieses mal erfahren habe, wie ich meinem Eisenmangel abhelfen kann. Wie isst du die Moringa-Samen? Da war auch ein haemogenNingo ayuvedisches Mittel? Und wo bekomme ich die Vitalpilze? Und Heilende Gewürze möchte ich gern den Verfasser wissen.Wo bekommst du % ,wenn ich etwas über dich bestelle?
    Zzum Obstkonsum: Ich hatte vor etlichen Jahren einen großen Obstgarten und ich esse auch gern Obst. Wenn ich zu viel davon ass, hatte ich keine Lust zu arbeiten. Viele raten, das bewusst zu essen. Zu essen 50% auf der Erde und 50% unter der Erde findet meinen Beifall. Vielen Dank. Kann bei deinem E-book eine Leseprobe Einblick geben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir doch schon jetzt das  Rohkost leicht gemacht-Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen – JETZT zum Aktionspreis!

Unsere Partner

Das Rohkost leicht gemacht - Festival wird unterstützt von großartigen Partnern.
Hier findet ihr unter anderem praktische Helfer für die Rohkost-Küche und Basics für eure Zubereitungen, hochwertige Nahrungsergänzungen und Nährstoffe und vieles mehr.

Hier geht es zu unserer Partnerseite: